Gunter Gebauer

Ausgewählte Gespräche mit Gunter Gebauer

Fürst der Finsternis (DIE ZEIT, 31.01.2013)
"Der Philosoph Gunter Gebauer über die Folgen von Lance Armstrongs Fall für den gesamten Sport..."[mehr]

Den Namen Hitler sucht man vergebens (DIE ZEIT, 24.10.2012)
"Sie ist schön und teuer, aber eine Berliner Olympia-Ausstellung schlägt keine Brücke zur Gegenwart und unterschlägt die Nazi-Vergangenheit der Archäologie und des Sports..."[mehr]

Blatter gehört in Mafiafilm (n-tv, 14.8.2012)
"Mit deutlichen Worten fordert der Sportphilosoph Gunter Gebauer einen Neuanfang bei der Fifa - ohne Präsident Joseph Blatter. Der Fifa-Patron gehöre in einen Mafiafilm. Das Problem sei aber, dass die Fifa als korrupter Verein ein absolut erstklassiges Produkt habe. Auch beim Thema Doping sieht Gebauer den Sport auf der Kippe..." [mehr]

Sportler sind keine Staubsaugervertreter (n-tv, 27.07.2012)
"Philosoph Gebauer über olympischen Medaillenwahn. Mit dem Beginn der Olympischen Spiele erfüllt sich für viele Athleten ein Traum. Doch was kommt danach? Die Spitzensportler werden alleine gelassen, sagt Gunter Gebauer. Der Berliner Philosoph spricht im Interview mit n-tv.de über mangelhafte Förderung und fehlende Anerkennung..." [mehr]

Gunter Gebauer im Aspekte-Interview (ZDF, 13.07.2012)
"Der Sportphilosoph Gunter Gebauer im aspekte-Interview über Sport als stabilsierendes Moment und gleichzeitiges Gefahrenpotential..." [mehr]

Die Sprache des Fußballs (Night out at Berlin, 24.06.2012)
"Auf dem ehemaligen Flugfeld des Flughafens Tempelhof findet noch bis zum 24. Juni Die große Weltausstellung unter dem Motto The World is not fair statt. Am Sonntagabend konnte man dort am Festivalzentrum das Länderspiel Dänemark gegen Deutschland mit einem..." [mehr]

Lahm und Co. sind keine Vorbilder mehr (Focus, 19.06.2012)
"Für mich steht außer Frage – der Fußball hat seinen Vorbild-Charakter verloren, sagte Gebauer im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten (Mittwochausgabe): Ich glaube auch gar nicht, dass die Profis diesen Anspruch noch reklamieren..." [mehr]

Wer sich nur mit Politik beschäftigt, wird nicht Europameister (DIE ZEIT, 23.05.2012)
"Wenn Sportler politische Missstände anprangern, ist das gut. Wir sollten es aber nicht von ihnen verlangen, sagt der Sportphilosoph Gunter Gebauer im Interview..." [mehr]

Portrait (ZDF Nachtstudio, 29.04.2012) [mehr]

Der Sport hat jede Vorbildwirkung verloren (Tagesspiegel, 08.01.2012)
"Es gibt im Spitzensport keine Vorbilder mehr, sagt der Philosoph Gunter Gebauer im Interview mit dem Tagesspiegel und erklärt, warum er enttäuscht ist von Athleten wie Jan Ullrich, Boris Becker oder Armin Hary..." [mehr]

Konflikte, die wir überall haben in der Gesellschaft (FAZ, 13.05.2011)
"Am Samstag stürmten in Frankfurt Fans den Platz, von denen manche über den Niedergang ihres Klubs weinten. Andere drohen den Spielern bei Niederlagen" [mehr]

Ein Sportphilosoph prangert an (n-tv, 10.11.2010)
"Gnadenlos, heuchlerisch, heroisierend: Ein Jahr nachdem der Fußball-Nationaltorhüter Robert Enke sich das Leben genommen hat, rechnet Sportphilosoph Gunter Gebauer mit der Profi-Welt ab..." [mehr]

Spielstand #13: Der Zufall spielt immer mit (Böll-Stiftung, 16.06.2010)
"Was haben die Enthauptung Ludwig des XVI., der Mythos des ehrlichen Malochers und die Kunst des Sehens gemein? Die Antwort: Fußball. Immer wieder erweist sich, dass..." [mehr]

Ein Profi muss sich heute viel bieten lassen (Tagesspiegel, 18.04.2010)
"Hass stellt sich ein, wenn Liebe enttäuscht wird: Sportphilosoph Gunter Gebauer über Guerreros Flaschenwurf und die Gefahren emotionaler Nähe zwischen Spielern und Fans..." [mehr]

Peking zeigt: Traut euren Augen nicht! (FAZ, 20.08.2008)
"Der 100-Meter-Lauf, sagt der Berliner Sportphilosoph Gebauer, war die größte Gemeinheit, die der Olympischen Idee angetan wurde. Das IOC lasse einen Marktplatz zu, auf dem..." [mehr]

OLYMPISCHE IDEALE VERRATEN. Interview mit Gunter Gebauer (The Epoch Times, 07.08.2008)
"Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und der Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) haben nach Einschätzung von Sportphilosoph Gunter Gebauer die olympischen Ideale verraten..." [mehr]

Sportphilosoph meint, Angela Merkel ist "motorisch extrem unbegabt" im Stadion (Nitestar, 29.06.2008) [mehr]

Schweinsteigers Chaos (FR, 28.06.2008)
"... oder die rätselhafte Kanzlerin und andere Merkwürdigkeiten: Der Sport-Philosoph Gunter Gebauer beantwortet die letzten großen Fragen zu dieser Fußball-Europameisterschaft..." [mehr]

Der moderne Mythos (BP, ohne Datum)
"Fußballspiele sind kleine Wunder; auf ihrer staubigen Oberfläche verbergen sie ihren Glanz nach innen. Je weniger sie ihren Tiefgang zu erkennen geben, desto stärker fesseln sie die Spieler und ihre Zuschauer..." [mehr]

Interview mit Gunter Gebauer: Fußball als voll-kapitalistisches System (DER SPIEGEL, 16.05.2001)
"Mit SPIEGEL ONLINE spricht der Berliner Sportphilosoph Gunter Gebauer über Fanproteste in den Fußballstadien und die totale Kommerzialisierung des Kickergewerbes..." [mehr]